Safer Internet Day 2015

Giegerich & Partner unterstützt auch in diesem Jahr wieder Aktionen zum Safer Internet Day.

Am 10. Februar 2015 findet der jährliche internationale Safer Internet Day statt. Unter dem Motto „Gemeinsam für ein besseres Internet“ („Let’s create a better internet together“) ruft die Initative der Europäischen Kommission wieder weltweit zu Veranstaltungen und Aktionen rund um das Thema Internetsicherheit auf. Auch in diesem Jahr initiiert und koordiniert klicksafe in Deutschland die nationalen Aktivitäten mit dem Ziel, möglichst viele Akteure und Institutionen für den weltweiten Aktionstag zu gewinnen.

 

Folgende Aktionen werden von uns unterstützt:

NRW: Aktionstag mit Theateraufführung und Elternabend an der Geschwister-Scholl-Schule in Brakel

Die Theateraufführung „Hast du ein Bild von dir?“ ist ein spannender Anstoß für Kinder und Jugendliche ab der 7. Klasse, sich mit dem Medium Internet kritisch auseinander zu setzen. Ein Stück über die Gefahr, sich in der spielerischen Sorglosigkeit im Internet zum gläsernen
Menschen zu machen.

Veranstalter:

  • Geschwister-Scholl-Schule in Brakel
  • Stadt Brakel
  • Sicheres Netz hilft e.V. –  Projektleitung: Peter Rech (zertifizierter Internet Medien Coach®)

Programm:

  • 08:15h – Eröffnung
  • 08:25h–08:35h – Grußwort von Herrn Bürgermeister Temme
  • 08:35h-08:45h – Einleitung von Peter Rech, Verein Sicheres Netz hilft e.V.
  • 8:45h-10:15h – Theater Skyline
  • 10:15h–10:35h – Fragen und Diskussion

 

NRW: Computerspiele und Mediensucht – Abendveranstaltung an der Geschwister-Scholl-Schule in Brakel

Veranstalter:

  • Geschwister-Scholl-Schule in Brakel
  • Sicheres Netz hilft e.V. –  Projektleitung: Peter Rech (zertifizierter Internet Medien Coach®)

Programm:

Ein Abend nicht nur für Eltern. Schüler, die zu Medienberatern qualifiziert wurden, stellen das Thema Computerspiele vor. Neben einem theoretischem Teil, wird die praktische Anwendung durch die Schüler demonstriert. Und natürlich dürfen die Anwesenden gern die Spiele
ausprobieren. Die Gefahren von Computersucht werden spielerisch durch die Schulsozialarbeitern (Frau Martina Müller u.a.) der Schule sowie dem Internet Medien Coach® Peter Rech vom Verein Sicheres Netz hilft e.V. aufgezeigt. Auch hier dürfen die Anwesenden sich aktiv beteiligen.

Zielgruppen: Eltern, Lehrer, Jugendliche, Öffentlichkeit

Ort: Geschwister-Scholl-Schule, Bahnhofstr. 14, 33034 Brakel

Beginn der Veranstaltung: 18:00 Uhr
Ende der Veranstaltung: 19:30 Uhr

 

Hessen: Infoveranstaltung „Wir machen unseren PC sicher!“ an der Ricarda-Huch-Schule in Dreieich

Veranstalter:

  • Ricarda-Huch-Schule Dreieich
  • Sicheres Netz hilft e.V.,  Projektleitung: Thorsten Groß (zertifizierter Internet Medien Coach®)

Studienleiter an der RHS und Internet Medien Coach® Thorsten Groß wird mit 5-6 Koreferenten aus der Schülerschaft Tipps & Tricks vorstellen, wie man seinen PC und sein eigenes Verhalten gegen Gefahren aus dem Internet wappnen kann.

Hinweis:
Die Veranstaltung ist kostenlos.

Beginn der Veranstaltung: 15:30 Uhr
Ende der Veranstaltung: 17:30 Uhr

Zielgruppen: Lehrer,  Jugendliche, Kinder. Interessierte Gäste sind herzlich willkommen!

Ort:  Ricarda-Huch-Schule, Breslauer Straße 15-25,  63303 Dreieich, Raum 153 – Informatik

Ansprechpartner: Thorsten Groß
Kontakt E-Mail: gross@rhs-dreieich.de

 

Brandenburg:  Infoveranstaltung „Gemeinsam für ein besseres Internet“ für Eltern am Leipniz-Gymnasium in Potsdam

Veranstalter:

  • Leipniz-Gymnasium
  • Sicheres Netz hilft e.V. – Projektleitung: Marto Stiller (zertifizierter Internet Medien Coach®)

Der Vortrag:

Der Schlüssel zu mehr Sicherheit im Netz liegt in den persönlichen Kenntnissen über die Nutzen und Gefahren der Cyberwelt. Je aufgeklärter und kompetenter Anwender sind, desto besser lassen sich Risiken einschätzen und minimieren.
Schwerpunktthemen:

  • Tatort Internet: Nutzen und Gefahren der Neuen Medien und wie kann ich mich schützen
  • Gefahren in sozialen Netzwerken
  • Urheberrechtsverstöße
  • Gefahrenpotenziale rund um mobile Endgeräte
  • Ausspähen von Daten
  • Tipps & Tricks

Die Veranstaltung ist kostenlos.
Beginn der Veranstaltung: 18:00 Uhr