DER OFFENE BETA TEST HAT BEGONNEN!
gpg4o 3.3 Beta

Testen Sie schon heute die neuesten Features
THE OPEN BETA TEST HAS STARTED
gpg4o 3.3 Beta
Try already today the latest features

DER OFFENE BETA TEST HAT BEGONNEN!

gpg4o 3.3 Beta

Testen Sie schon heute die neuesten Features

[:en]

THE OPEN BETA TEST HAS STARTED

gpg4o 3.3 Beta

Try already today the latest features

Testen Sie gpg4o 3.3 Beta

Es ist soweit – der offene Betatest hat begonnen!

gpg4o 3.3 wird zwar offiziell erst in einigen Wochen releast, jedoch können Sie das gpg4o-Update jetzt schon als Beta-Version testen. Wir freuen uns über jede Unterstützung, denn je mehr Nutzer fleißig testen, desto mehr Feedback bekommen unsere Entwickler. gpg4o 3.3 bietet Ihnen unter anderem das automatische Importieren von öffentlichen Schlüsseln, den weiteren Ausbau zur Unterstützung von GnuPG 2.x und einige Updates, die besonders den Administratoren in Unternehmen das Leben erleichtern sollen.

Die neuen Features auf einen Blick

  • Administratoren können die Verwendung von Programmfunktionalitäten per Policy einschränken.
  • Die Integration in Terminalserver-Umgebungen wurde verbessert.
  • Fehlerhafte GnuPG Installationen werden erkannt und angezeigt.
  • Erweiterte Einstellungen zur Verwendung von nicht signierten Schlüsseln wurden ergänzt.
  • Bei Verfassen einer E-Mail können Schlüssel automatisch von einem bestimmten Schlüsselserver importiert werden.
  • Die Zeit, die der GnuPG Agent die eingegebene Passphrasen speichert, kann eingestellt werden.
  • Das Handling von verschlüsselten E-Mails ohne oder mit fehlerhaft gesetzten Zeilenumbrüchen wurde verbessert.
  • Das Hilfecenter für einen schnelleren Zugriff auf Informationen und Hilfe wurde ergänzt.
  • Programmeinstellungen werden in der Windows Registry abgelegt.
  • Und viele weitere Fehlerbehebungen und Verbesserungen
Jetzt testen