Sicherheitslücken schließen: Vortrag zu Verschlüsselung und Lösungen für sichere Unternehmens-IT auf der IT & Media 2016

Dreieich/Frankfurt, 27. Januar 2016 – Die Digitalisierung der Unternehmens- und Produktionsprozesse schreitet weiter voran. Die dazugehörigen Maßnahmen für eine sichere IT-Landschaft und Kommunikation hingegen stagnieren, wie der DsIN Sicherheitsmonitor 2015 belegt. Jedes zweite Unternehmen nutzt demnach keine E-Mailverschlüsselung, jedes zehnte Unternehmen ergreift sogar keinerlei Sicherheitsvorkehrungen*. Giegerich & Partner, Lösungsanbieter für sichere IT-Netzwerke und Software in Unternehmen, nimmt diese Situation als Anlass, Unternehmen auf der diesjährigen IT & Media in Darmstadt Wege zu mehr Sicherheit aufzuzeigen (IT & Media, 11. Februar 2016, 8 bis 18 Uhr Darmstadtium, Schlossgraben 1, Darmstadt, Stand 1M20, http://www.itandmedia.de).

Sicherheits-Checks zum Status der IT-Security in Unternehmen

Vielen Unternehmen ist das Sicherheitsrisiko für ihr Unternehmen nicht bewusst – bis es zum Schadensfall kommt. Giegerich & Partner stellt auf der IT & Media zwei IT-Sicherheits-Checks vor. Die externe Schwachstellenanalyse prüft die Angreifbarkeit der IT-Systeme von außen. Der Interne IT-Sicherheitscheck analysiert Datenströme und Zugriffe innerhalb des Unternehmens auf Sicherheitsrisiken. Beide Checks beginnen mit einem Vorgespräch und führen im Ergebnis zu einem Schwachstellenreport und konkreten Handlungsempfehlungen. Am Messestand können sich Interessenten über die Anforderungen und den Ablauf eines Sicherheitschecks für ihr jeweiliges Unternehmen informieren.
Vortrag zur Einführung von E-Mailverschlüsselung in Unternehmen

Dass nur jedes zweite Unternehmen E-Mailverschlüsselung nutzt, liegt oftmals an Befürchtungen, was den Aufwand für die Implementierung angeht. Hans-Joachim Giegerich, Geschäftsführer von Giegerich & Partner, erläutert in seinem Vortrag, wie die Integration von E-Mailverschlüsselung in Unternehmen reibungslos gelingt. Hierzu erklärt er die Grundprozesse der Verschlüsselung, erforderliche Vorbereitungsmaßnahmen und die Auswahl einer geeigneten Lösung. Der Vortrag beginnt um 10.30 Uhr auf Bühne vier.
Lösungen für sichere IT-Netzwerke und Software

Giegerich & Partner präsentiert am Messestand zudem die neueste Version 3.5 des E-Mailverschlüsselung Add-Ins gpg4o. Diese bringt vor allem neue Features für Administratoren mit sich, die die Integration ins Unternehmensumfeld weiter verbessern und vereinfachen. Neben der Administrierbarkeit über Gruppenrichtlinien mit dem Microsoft Policy Manager, können Administratoren beispielsweise den Auto-Import-Keyserver für alle Benutzer zentral festlegen und somit entscheiden, welche öffentlichen Schlüssel den Benutzern zur Verfügung gestellt werden. Dies sorgt für einen unkomplizierten und zentral steuerbaren Einsatz der Verschlüsselungslösung und damit für eine hohe Akzeptanz in Unternehmen.

Zusätzlich zur Aktualisierung auf die aktuelle Windows- und Office-Version steht Unternehmen außerdem ab sofort der gpg4o Enterprise Keyserver in der Betaversion zur Verfügung. Diese Lösung ist reibungslos in Microsoft-Umgebungen integrierbar. Damit können Administratoren den Anwendern geprüftes und aktuelles Schlüsselmaterial bereitstellen. Der gpg4o Enterprise Keyserver ist ebenso für Anwender anderer OpenPGP basierter E-Mailverschlüsselungsprodukte wie beispielsweise Symantec Encryption, Enigmail oder GPGTools geeignet.
Neben dem Produkt gpg4o bietet Giegerich & Partner auch zahlreiche Leistungen im Bereich sicherer Softwareentwicklung mit individuellen Lösungen für alle Geschäftsprozesse, Software Deployment und Qualitätssicherung durch ISTQB-zertifizierte Tester.

*Quelle: https://www.sicher-im-netz.de/downloads/dsin-sicherheitsmonitor-mittelstand-2015

Kommentare

Ihr Kommentar

* Die markierten Felder sind Pflichtfelder. Bitte ausfüllen.

Kommentar *

Bitte beachten Sie vor dem Eintragen die Datenschutzerklärung). .