Schützen Sie Ihre vertraulichen Daten

Die Sicherheit von Daten ist in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt, wobei das Thema der E-Mail-Verschlüsselung eine zentrale Rolle spielt. Unternehmen – auch Klein- und Mittelständler sind betroffen – sehen sich zunehmend der Ausspähung durch Wettbewerber ausgesetzt. Dabei geht es um das Abgreifen von Know-how, jedoch können auch Kundenkontakte gezielt ausgespäht werden. Die Datensicherheit von Behörden, Praxen und Kanzleien ist ebenfalls gefährdet. Welche Möglichkeiten des Schutzes haben die betroffenen Unternehmen und Einrichtungen?

Verfahren der E-Mail-Verschlüsselung: OpenPGP und GnuPG

Es gibt einige gängige Verfahren und ebenso Anbieter, die auf preiswerte Weise den Schutz der Unternehmen garantieren können. Die Verfahren wurden in den letzten Jahren stets weiter entwickelt und gelten zum gegenwärtigen Zeitpunkt (September 2014) als sicher und ausreichend für die Bedürfnisse von KMU und ähnlich strukturierten Einrichtungen mit sensiblen Daten. Ganz allgemein wäre beispielsweise interessant:

  • OpenPGP basiert auf einem asymmetrischen Verschlüsselungsverfahren mit Hilfe eines Schlüsselpaares, welches die Verschlüsselung des Mailtextes („Body“) ebenso zulässt wie die Verschlüsselung von Anhängen. Zudem können Nachrichten damit digital signiert werden (fortgeschrittene digitale Signatur).
  • Für Outlook gibt es ebenfalls schon länger AddIns zur E-Mail Verschlüsselung, die spätestens seit dem Erscheinen von Microsoft-Office Outlook 2007 als ebenso komfortabel wie sicher gilt und mit fortgeschrittener elektronischer Signatur arbeiten kann.
  • GnuPG ist ein freies Kryptografiesystem, basierend auf dem Standard OpenPGP, das Daten verschlüsselt. Auch hier kommt eine das bekannte private/public-key Verfahren zum Einsatz. Darüber GnuPG Signaturen prüfen. Mit GnuPG wird der OpenPGP-Standard (RFC 4880) implementiert.

gpg4o von Giegerich und Partner

Das Unternehmen Giegerich und Partner bietet mit gpg4o gerade kleineren und mittleren Unternehmen, Kanzleien, Arztpraxen und Behörden den Schutz der sensiblen IT-Inhalte an. Das Programm gpg4o funktioniert unter MS Outlook 2010®/2013® und basiert auf OpenPGP, der Schutz der E-Mails ist allumfassend gegeben. Nachrichten und deren Anhänge bleiben so lange verschlüsselt, bis der Anwender sie explizit mit Hilfe seines privaten (geheimen) Schlüssels entschlüsselt. Dabei lässt sich das Verschlüsselungssystem leicht installieren und intuitiv bedienen, zudem bietet Giegerich und Partner eine gpg4o Produktwartung an. Mit dabei sind der Unicode-Standard sowie die UTF-8-Kodierung, um Texte in unterschiedlichsten Sprachen und Schriften wie z.B.  lateinischen, griechische, japanische oder auch kyrillische und viele weitere Schriftzeichen darstellen zu können.

Kommentare

Ihr Kommentar

* Die markierten Felder sind Pflichtfelder. Bitte ausfüllen.

Kommentar *

Bitte beachten Sie vor dem Eintragen die Datenschutzerklärung). .