AB JETZT LIEST KEINER MEHR MIT
gpg4o®
E-Mails einfach und sicher
in Outlook verschlüsseln

AB JETZT LIEST KEINER MEHR MIT

gpg4o®

E-Mails einfach und sicher

in Outlook verschlüsseln

Neueste Version: gpg4o® 5.0

 Jubiläumsversion: gpg4o® 5.0 mit neuen Unternehmens-Features

Anlässlich des fünften „Software-Geburtstags“ von gpg4o bieten wir unser E-Mailverschlüsselungs-Add-In gpg4o® 5.0 für Privatanwender als kostenlose Freeware-Version an. Damit stehen allen privaten Outlook-Nutzern zum E-Mail-Schreiben erstmals kostenlos eine in zahlreichen Unternehmen und in über 70 Ländern weltweit bewährte Ende-zu Ende-Verschlüsselung zur Verfügung.

Wichtigste Neuerung der Version gpg4o® 5.0 ist  die Unterstützung von GnuPG 2.1. Weitere Neuerungen sind die Unterstützungen für Schlüsselserver sowie zahlreiche Verbesserungen bei Handling, Performance und Stabilität.

Testen Sie noch heute die aktuelle Version im Rahmen Ihrer Lizenz oder als eigenständige Trial-Version (45 Tage). Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

gpg4o 5.0

Ausgewählte neue Features Version 5.0 auf einen Blick:

  • Unterstützt GnuPG 2.1 ab Version 2.1.15
  • Starke Kryptografie durch elliptische Kurven: größere Sicherheit, mehr Geschwindigkeit, kleinere Schlüssel
  • Option zum automatischen Schlüssel Im- und Export verbessert
  • Verbesserte Performance im Bereich Antworten und Weiterleiten
  • Unterstützung für Schlüsselserver: Einfache Schlüsselverteilung durch automatische Synchronisieurng; zentrales Schlüsselmanagement (benötigt Enterprise KeyServer)
  • Viele Verbesserungen in der Schlüsselverwaltung

Ausgewählte neue Features Version 3.5 auf einen Blick:

  • Unterstützung von Windows 10 und Office 2016
  • Erweiterte Verwaltung von Identitäten (User-IDs) in der Schlüsselverwaltung
  • Automatische Signaturprüfung aller Attachments, zusätzlich weitere Sonderfallbehandlungen.
  • Export von Schlüsseln in die Zwischenablage
  • Weitere Verbesserungen bei Performance, Kompatibilität und Stabilität
  • Rundum renoviertes Installationsprogramm

Weitere Informationen zur Entwicklungsgeschichte von gpg4o® erhalten Sie im Changelog.