Neue Webinarreihe – Datenschutz, E-Mailverschlüsselung und IT-Sicherheit

Im Mai bieten wir gemeinsam mit unserem Partner tool-e-byte neue Webinare für Unternehmen zu drei verschiedenen Themenbereichen an.  Die Webinare richten sich an Geschäftsführer, IT-Verantwortliche und Datenschutzbeauftragte. Die Teilnahme an den Webinaren ist kostenlos.

Datenschutz – Was Unternehmen wissen sollten

Für manche Unternehmen bedeutet das Thema Datenschutz neues  Terrain und nicht selten werden Datenschutz und Datensicherheit miteinander verwechselt. Maßgeblich für den Datenschutz in Unternehmen sind die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Dieses wird jedoch in seiner heutigen Fassung abgeschafft und durch eine neue ersetzt. Hinzu wird die EU-Datenschutzverordnung weitreichende Änderungen für alle Unternehmen mit sich bringen.

Bis Mai 2018 haben die Unternehmen Zeit, die entsprechenden Rahmenbedingungen zu schaffen und die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen. Diese betreffen zahlreiche Bereiche wir z.B. den Datenaustausch, die Auftragsdatenverarbeitung oder die Datenspeicherung. Was das konkret für Ihr Unternehmen bedeutet, erfahren Sie in diesem Webinar.

Webinartermine:

  • Mi, 17. Mai, 15:00 – 16.00 Uhr
  • Mi, 24. Mai, 10:00 – 11.00 Uhr Uhr

Referent: Dominik Thuleweit

E-Mailverschlüsselung – einfach und sicher

E-Mailverschlüsselung gilt  noch immer als komplizierte Angelegenheit. Dass deren Einbindung ins Unternehmen bei  guter Vorbereitung wesentlich weniger komplex ist als befürchtet, klärt dieses Webinar.

Schwerpunkte des Webinars:

  • Motivation zur E-Mailverschlüsselung
  • Organisatorische Fragen rund um E-Mailverschlüsselung
  • Grundlagen asymmetrischer Verschlüsselung
  • Grundlagen Schlüsselmanagement
  • Organisation der Technik
  • Theoretische Grundlagen und praktische Anwendung

Webinartermine:

  • Di, 16. Mai, 15:00 – 16.00 Uhr
  • Fr, 19. Mai, 10:00 -11.00 Uhr

Referent: Hajo Giegerich

IT-Sicherheit – Schwachstellen erkennen und beheben

Cyberangriffe gegen Unternehmen, Industrie,  Behörden und Regierungsstellen haben in den letzten Jahren einen deutlichen Anstieg erfahren.  Schäden, nicht nur in der IT, und Umsatzeinbußen sind die häufigsten materiellen Folgen. Bei kritischen Infrastrukturen können Cyberangriffe auch über die Unternehmensgrenze hinaus fatale Auswirkungen haben. Neben den wirtschaftlichen Konsequenzen können zudem Imageschäden und Vertrauensverlust Unternehmen wie Behörden sehr belasten.

Doch auch intern lauern Risiken. Mit der Zunahme von Sicherheitsvorfällen, komplexer werdenden IT-Strukturen und der alltäglichen Nutzung privater, mobiler Endgeräte für geschäftliche Zwecke wachsen die Herausforderungen, denen sich die IT stellen muss.

Ratsam ist es daher, in regelmäßigen Abständen die IT-Strukturen und  Systeme zu prüfen und mögliche Schwachstellen zu beheben – denn nahezu täglich kommen neue Sicherheitslücken hinzu! Welche Möglichkeiten es hier gibt, erfahren Sie in diesem Webinar.

Webinartermine:

  • Do, 18. Mai, 15.00 -16.00 Uhr
  • Di, 23. Mai, 10:00 -11.00 Uhr

Referent: Hajo Giegerich

 

zur Anmeldung