AktionsTag Grundschule

Ein Angebot für Grundschulen, Eltern, Öffentlichkeit

Thema: Nutzen und Gefahren des Internets, Schwerpunkt nach Absprache (z. B. Cybermobbing, soziale Netzwerke etc.)
Ziel: Aufklärung, Sensibilisierung und Wissensvermittlung zu den Nutzen und Gefahren des Internets

Referenten: Internet Medien Coaches® vom Verein Sicheres Netz hilft e.V.

Methodik: Vorträge, Workshops, Infostände
Zeitbedarf: mind. 1 Schultag

Die Neuen Medien sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Internet, Handy und Co. bringen viele Vorteile mit sich – schnelle Informationsbeschaffung, kurze Kommunikationswege, unkomplizierter Datentransfer, bequemes Einkaufen von zu Hause aus im Online-Shop. Die Möglichkeiten sind fast ebenso grenzenlos wie es das World Wide Web ist. Kinder halten sich zunehmend gerne in der Welt der sozialen Netzwerke, wie z.B. Facebook, auf.

Doch bei allem Nutzen birgt das Internet auch Gefahren: Welche Suchmaschine ist geeignet? Wie lässt sich der Computer schützen? Was tun bei Kostenfallen? Gibt es zuverlässige Filter, die das Kind beim surfen von unangemessenen Internetseiten schützen? U.v.m.

Der Schlüssel zu mehr Sicherheit im Netz liegt in den persönlichen Kenntnissen über die Nutzen und Gefahren der Cyberwelt. Je aufgeklärter und kompetenter Anwender sind, desto besser lassen sich Risiken einschätzen und minimieren.

Genau hierauf zielt der AktionTag: Sicheres Internet. Er bietet den Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit, sich auf vielfältige Weise mit Neuen Medien auseinanderzusetzen. Je nach Bedarf können mit der Schule Schwerpunktthemen vereinbart werden. In Workshops, z.B. Tanz, Theater oder Kunst, werden vorher festgelegte Schwerpunkthemen aktiv und kreativ bearbeitet. Daneben erklären und diskutieren Fachkräfte in Vorträgen mit den Kindern über die Nutzen und Gefahren der Neuen Medien, z.B.: Was ist im Internet erlaubt? Was ist strafbar? Welche persönlichen Daten sollte man in sozialen Netzwerken besser nicht preisgeben? Denn eines ist sicher: Das Internet vergisst nichts! Umfassend aufgeklärt und sensibilisiert sollen die Schüler künftig Gefahren im Netz einschätzen und sicher mit dem Internet umgehen können.

Begleitend wird ein Informations-Forum mit Infoständen und -materialien angeboten. Hier stehen Experten von Kooperationspartnern (z.B. Polizei, Weißer Ring e.V., Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. Berlin) bereit um aufzuklären, Fragen zu beantworten und hilfreiche Tipps und Tricks zu verraten, die das Internet sicherer machen oder im Bedarfsfall Hilfe anbieten.

Interessiert? Sprechen Sie uns einfach an!

Kontakt