Betaversion gpg4o 3.2 veröffentlicht

Nach intensiven Tests und internen Beta-Versionen hier der erste Blick auf die kommende Version gpg4o 3.2.
Die neue Version stellt einen erneuten Sprung in den Bereichen Funktionalität und Komfort, aber auch Performance und Sicherheit dar. Zahlreiche Rückmeldungen unserer Kunden sind in die neue Version eingeflossen. Insbesondere die Schlüsselverwaltung hat eine deutliche Überarbeitung erfahren. Neben in der Oberfläche sichtbaren Veränderungen fanden auch wieder zahlreiche Verbesserungen im Umgang mit GnuPG und zur Kompatibilität mit anderen OpenPGP basierten Verschlüsselungsprogrammen Eingang in die neue Version.

Testen Sie noch heute die aktuelle Beta im Rahmen Ihrer Lizenz oder als eigenständige Trial-Version (45 Tage)

gpg4o Beta 3.2

Neue Funktionen und Verbesserungen beim Komfort:

  • E-Mails können auf Wunsch dauerhaft entschlüsselt gespeichert werden, z.B. in CRM-Systemen oder Archivierungssystemen. (Vorsicht! Verlust an Sicherheit bei Nutzung dieser Funktion, Funktion nicht verfügbar bei Home & Student Version)
  • Auf Wunsch verschlüsselt gpg4o nur den Anhang einer Nachricht.

Renovierte Schlüsselverwaltung:

  • Wichtige Schlüsselinfos auf einen Blick (Vertrauensstatus, Ablaufdatum, Aktivierungsstatus)
  • Eindeutige optische Unterscheidung der Schlüsseltypen (privat, öffentlich)
  • Suchfunktion und Filter bewahren die Übersicht in umfangreichen Schlüssellisten.
  • Import und Export von Schlüsseln via Drag ’n Drop möglich.
  • Die Angabe eines Ablaufdatums ist bei der Erstellung von Schlüsseln möglich

Erweiterte GnuPG-Unterstützung:

  • GnuPG Schlüsselgruppen werden beim Versand von Nachrichten unterstützt.
  • Angabe eines alternativen Home-Verzeichnisses für GnuPG möglich. Dadurch wird die gemeinsame Nutzung von GnuPG mit anderen Programmen (z.B. Datev) vereinfacht.

Weitere Verbesserungen:

  • GnuPG – Aufrufe minimiert für verbesserte Performance
  • Handling von PGP/MIME Mails verbessert
  • gpg4o Selbstcheck warnt bei falscher Konfiguration
  • GnuPG kann (konfigurierbar) mit Outlook beendet werden.
  • Optimierungen beim Umgang mit mehreren gleichzeitig genutzten Mailaccounts
  • Und wie immer: Viele kleine Verbesserungen und Fehlerbereinigungen

Falls Sie mehr über gpg4o wissen möchten: Alle Produktinformationen finden Sie hier

Kommentare

Mashhoud ghadrdan Idlou |

unterstützt gpg4o 3.2 outlook 2013 auch?

Hajo Giegerich |

Hallo und vielen Dank. Mittlerweile ist gpg4o bei Version 3.4.1 angelangt und unterstützt Outlook 2013. Wir werden auch, sobald verfügbar, Outlook 2016 unterstützen.

Ihr Kommentar

* Die markierten Felder sind Pflichtfelder. Bitte ausfüllen.

Kommentar *

Bitte beachten Sie vor dem Eintragen die Datenschutzerklärung). .