IT-Sicherheit für Kleinstunternehmen muss einfach sein

Unter diesem Motto veranstaltet die European Network an Information Security Agency (ENISA) mit Unterstützung von Giegerich & Partner erstmalig eine kostenfreie Roadshow in Hessen.

Von Internetattacken hört man meist nur bei größeren Unternehmen. Aber auch Kleistunternehmen sind von der Gefahr aus dem Internet betroffen. Wenn auch häufig nicht durch gezielte Attacken, so doch durch Viren, Trojaner, Spyware und neugierige „Script-Kiddies“ oder auch unzufriedene Mitarbeiter.

Meist lassen sich aber die unternehmenskritischen Daten wie Kundendaten, Angebote, Rechnungen und sonstige digitale Daten mit geringem Aufwand schützen.

Nicht nur die Gesetzeslage, sondern auch im Zuge von Basel II das Bankenrating, zwingen auch weniger IT-interessierte Unternehmen zum IT-Risikomanagement.

Um alle für dieses Thema zu sensibilisieren, bietet die ENISA eine kostenfreie Roadshow mit Unterstützung von Giegerich & Partner an. Am 26.10.09 in Ginsheim-Gustavsburg, am 27.10.09 in Marburg und am 29.10.09 in Fulda, jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr. Themen dieser Roadshow sind unter anderem ein IT-Sicherheitsvortrag, eine Live-Hacking-Demonstration und die Erstellung einer individuellen Sicherheitsanalyse.

Auf der Projektwebseite KMU-Sicherheit finden Sie einen Online-Fragebogen, mit dem Sie als Ergebnis einen individuellen Maßnahmenplan mit detaillierten Schritten als Komplettbericht erhalten.

Da die Plätze für die Roadshows begrenzt sind, melden Sie sich frühzeitig an. Einen Flyer mit allen Infos und den Terminen, sowie der Anmeldung finden Sie als Download hier.

Kommentare

Ihr Kommentar

* Die markierten Felder sind Pflichtfelder. Bitte ausfüllen.

Kommentar *

Bitte beachten Sie vor dem Eintragen die Datenschutzerklärung). .