Barracuda Web Application Firewall

Die Barracuda Web Application Firewalls sind eine umfassende und leistungsstarke Sicherheitslösung für Webanwendungen und Webserver. Barracuda Web Application Firewalls bieten sowohl einschließlich der Barracuda Web Application Firewall als auch dem Barracuda Application Gateway preisgekrönten Schutz gegen Angreifer, die Protokoll- oder Anwendungsschwachstellen zu ihrem Vorteil nutzen, zum unbefugten Zugriff, Datendiebstahl, Denial of Service oder Verunstaltung Ihrer Webseite.

  • Schutz gegen weit verbreitete Angriffe
  • Diebstahlschutz bei ausgehenden Daten
  • Tarnvorrichtung für Ihre Webseite
  • Erweiterte Lernmodi
  • Genaue Richtlinien sichern HTTP-Traffic
  • Traffic-Management
  • SSL-Beschleunigung

Leistungsfähige, Umfassende Lösung

Die Barracuda Web Application Firewall schützt Webanwendungen und Webdienste vor bösartigen Angriffen. Die Barracuda Application Gateway erhöht auch die Leistung und Skalierbarkeit dieser Anwendungen. Die Barracuda Web Application Firewalls bieten alle Möglichkeiten, die erforderlich sind, um Unternehmens-Webanwendungen von einem einzigen Gerät über eine intuitive, Echtzeit-Benutzeroberfläche bereitzustellen, zu sichern, zu beschleunigen und zu verwalten.

  • Einziger Ort für Schutz des eingehenden und ausgehenden Traffics für alle Webanwendungen
  • Schützt Webseiten und Webanwendungen gegen Applikations-Layer-Angriffe
  • Bietet hervorragende Best-Practice-Sicherheit
  • Überwacht Traffic und bietet Berichte über Angreifer und Angriffsversuche

Umfassender Webseitenschutz

Der Barracuda Web Application Firewalls bietet preisgekrönten Schutz vor allen gängigen Angriffen auf Webanwendungen, einschließlich SQL-Injektionen, webseitenübergreifenden Skripting-Angriffen, Sitzungsverfälschungen und Buffer-Overflow.

Fast alle Anwendungen sind für solche Angriffe anfällig, weil Anwendungsentwickler die strengen Sicherheitsmethoden nicht konsistent anwenden. Barracuda Web Application Firewalls bekämpfen alle Angriffstypen, die als erhebliche Bedrohungen kategorisiert wurden, darunter:

  • Webseiten-übergreifendes Skripting (XSS)
  • SQL-Injektionsstörungen
  • OS-Befehlsinjektionen
  • Herumschnüffeln auf der Seite
  • Sitzungspiraterie
  • Anwendung Denial of Service
  • Böswillige Tester/Crawler
  • Cookie/Sitzungsverfälschung
  • Pfad-Traversal
  • Kopf-Verfälschung
  • Informationsschwund

Eine Lösung für vielfältige Probleme

Online-webbasierte Anwendungen sind zunehmend durch professionelle Hacker gefährdet, die auf solche Anwendungen abzielen, um Datendiebstahl oder einen Betrug zu begehen. Eine Bloßstellung kann das Ansehen des Unternehmens schädigen, zum Kundenverlust führen und sich auf den Endgewinn des Unternehmens auswirken.

Zusätzlich werden Unternehmen, die Online-Transaktionen durchführen, mit zunehmenden Branchenregulierungen, wie beispielsweise die Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) konfrontiert, der fordert, dass alle Unternehmen und Webanwendungen, die mit Kreditkarten- und Kontoinformationen umgehen, einer umfassenden und kostspieligen Prüfung des Kundenanwendungscodes unterzogen werden. Die Alternative zur Erfüllung der PCI DSS-Compliance liegt einfach in der Installation einer Webanwendungs-Firewall.

Die Kombination aus diesen Faktoren zusammen mit PCI DSS Compliance-Belangen der Bankenindustrie, erzeugt eine Nachfrage nach kostengünstigen Risikoschutzlösungen für Online-Webanwendungen.

Gesichert durch den weltweit führenden Anbieter von EMail- und Websicherheits-Anwendungen, beherrscht die Barracuda Web Application Firewall weiterhin den Markt durch das Durchbrechen technologischer Grenzen.